Endoskopie

 

NEU IN UNSERER PRAXIS "Sanfte Koloskopie durch CO2". Wir führen ab sofort alle Darmspiegelungen mit Kohlendioxid (CO2) anstatt normaler Luft durch. CO2 wird ca. 150x schneller vom Körper abgebaut und führt deshalb kaum zu Blähgefühlen und Schmerzen nach der Koloskopie.

 

Ein Schwerpunkt unserer Praxis ist die gastroenterologische Endoskopie. Pro Jahr führen wir mehr als 3500 Darmspiegelungen (Ileo-Koloskopien) und fast 2000 Magenspiegelungen (Gastroskopien) durch. Voraussetzung für eine Darmspiegelung ist ein gereinigter Darm, d.h. es sind vorab die Einnahme von Abführmitteln nach einem vorgegebenen Schema und reichliches Trinken erforderlich. Für eine Magenspiegelung ist „nur“ ein leerer Magen notwendig, was sich bereits durch eine 6-8-stündige Fastenperiode erreichen lässt.

 

Bei einer Endoskopie wird das Innere des Magen-Darm-Traktes mit einem hochauflösenden Videoendoskop untersucht. Das Licht der externen Lichtquelle gelangt über ein Glasfaserbündel an die Endoskopspitze. Dort befindet sich ein Videochip, der ein Bildsignal erzeugt, das auf einem Monitor betrachtet und gespeichert werden kann. Die Endoskopsteuerung erfolgt durch den Untersucher mit Hilfe von Bowdenzügen. Bei entsprechender „Ortskenntnis“ ist so eine sehr präzise und schonende Navigation möglich. Zudem kann der Magen-Darm-Trakt über das Endoskop mit Wasser gespült, durch Luft/CO2 entfaltet und durch Absaugen von Flüssigkeitsresten befreit werden. Durch einen Arbeitskanal lassen sich Gewebeproben entnehmen, Polypen abtragen oder Blutungen zum Stillstand bringen. Wir benutzen moderne Videoendoskope der Firma Fuji mit einem Durchmesser von 9 und 13 mm. Der hygienisch einwandfreie Zustand unserer Endoskope ist uns ein besonderes Anliegen und wird regelmäßig von einem unabhängigen Labor kontrolliert. Die Reinigung/Desinfektion der Geräte erfolgt vollautomatisch in dafür vorgesehenen „Waschmaschinen“.

 

Endoskopien stehen in dem Ruf unangenehm zu sein. Insofern sehen wir unsere Aufgabe auch darin, diese Untersuchungen für unsere Patienten so angenehm wir möglich zu gestalten. Dabei kann die Gabe von Schlaf-/Beruhigungsmitteln entsprechend nationaler Leitlinien hilfreich sein. Dies schließt eine kontinuierliche Überwachung der Vitalfunktionen während/nach der Untersuchung ein. In unseren Ruheräumen entspannen Sie sich nach einer Untersuchung so lange, bis Sie sich fit genug fühlen, unsere Praxis zu verlassen (klick).

Adresse


Franz-Kail-Straße 2

51375 Leverkusen-Schlebusch


 

So finden Sie uns...
 

Kontakt

Telefon: 0214.55036  
Fax: 0214.504900  
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

...unsere Kontaktdaten
 

Sprechzeiten

 Montag - Freitag
 08:00 - 12:00 Uhr


 ...und nach Vereinbarung

Aktuelles aus der Gastroenterologie

15 JAHRE VORSORGEKOLOSKOPIE IN DEUTSCHLAND: Das ist uns eine Parkbank wert -  nehmen Sie Platz!

 

Weiterlesen...

Copyright © 2015. All Rights Reserved